Was wir für Sie tun

Unser zentrales Dienstleistungsangebot ist die Behandlungsplege nach SGB V (Gesetzliche Krankenversicherung). Als hochqualifizierte Pflegefachkräfte sind wir in der Lage, ärztlich delegierte Tätigkeiten in häuslichen Umfeld durchzuführen, wenn z.B. ein Patient nach einem Krankenhausaufenthalt zu Hause weiter gepflegt werden muss.

Pflege ist nicht gleich Pflege – sie setzt sich zusammen aus einer Vielzahl von Leistungen:

Behandlungspflege

  • Medikamentengabe
  • Injektionen, Infusionen und Verbände
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Dekubitusbehandlung
  • Anlegen und Wechseln von Wundverbänden
  • Schmerzbehandlung
  • Blutdruck-, Puls- und Blutzuckerkontrolle
  • Versorgung bei PEG (Perkutane Endoskopische Gastronomie)
  • Wechseln und Pflege der Trachealkanüle bei Beatmungspatienten
  • Bronchialtoilette
  • Medizinische Einreibung
  • SPO2-Beobachtung
  • Prophylaxen
  • Parameterüberwachung des Beatmungsgerätes
  • Inhalation der oberen Atemwege
  • Portversorgung
  • Parenterale Ernährung
  • Wundversorgung

Diese Leistungen werden aufgrund einer ärztlichen Verordnung erbracht, wenn Ihr Arzt das für notwendig hält. Alle Leistungen sind Krankenkassen-Leistungen im Bereich SGB V.

Durch unser organisiertes Entlassungsmanagement können wir bereits mit Ihnen im Krankenhaus die Entlassung nach Hause planen.

Rufen Sie uns an, wir werden Ihnen gerne weiter helfen! Tel.: 02263 / 9696446

Grundpflege

  • Körperpflege
  • Betten, Lagern
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Inkontinenzversorgung
  • Prophylaxen und Mobilisation
  • Katheter-/Stomaversorgung, Sondennahrung
  • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme

Psychosoziale Betreuung nach SGB XI § 45a, § 45b

Zusatzleistungen

  • Unterstützung der Angehörigen
  • Verhinderungspflege
  • Pflegeeinsätze nach § 37.3 SGB XI
  • Wochenend- und Feiertagsdienst
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Besorgung von Medikamenten und Hilfsmitteln
  • Vermittlung von Hilfsdiensten, Hausnotruf und Reinigungsdiensten